Dreieich Segelclub Langen

34 Laserboote kämpften um Ranglistenpunkte auf dem Langener Waldsee

News & Presse >>

Der Regattaleiter Dierk Conrad vom DSCL startete die Regatta gegen 14.15 Uhr bei wechselnden Winden mit starken Drehern
bei Windstäreken zwischen 1 u. 3 Beaufort(Bft.)Da die Wettervorhersage für den Sonntag noch weniger Wind ankündigte
waren alle Teilnehmer froh an diesem Samstag bereits 3 gewertete Wettfahrten segeln zu können.
Durch die Windverhältnisse war es nicht leicht entsprechend faire Bahnenführungen zu finden. Es wurde traditionell jeweils
olympische Dreiecke mit Schleife gesegelt.So ging es dann gegen 18 Uhr zurück zum Club und es wurde gegessen und
geklönt.Es zeigte sich dann am Sonntag, wie befürchtet, kein Wind . Deshalb musste auf die ausgeschriebene
4. Wettfahrt welche ein Streichergebnis möglich gemacht hätte verzichtet werden.
Die Wettfahrten zeigten aber bei den beiden Klassen klare Ergebnisse.
So siegte bei den Radial Geregory Keizers vom Duisburgrer Yaechtclub klar mit 3  ersten Plätzen vor Felix Laukhardt vom SC
Undine der in allen Wettfahrten den 2. Rang erreichte.Der 3. Rang war Kai Steffen Hofmann vom Düsseldorfer Yachtclub nicht zu nehmen. Er wurde in den beiden 1. Wettfahrten 3. und in der 3. Wettfahrt immerhin 4.
Die Laser Standard Ergebnisse:1. Platz war Nicolas Thierse nicht streitig zu machen. Er segelte für den Joersfelder SC und fuhr die erten beiden Wettfahrten auf 1 und in der 3. Wettfahrt auf den 2. Rang.Knapper ging es dann um den 2.u.3. Rang zu.
2. wurde vom ausrichtenden DSCL Maximilian Hen.Müller vor Marc Funken von der Segelkameradschaft Freiburg.
Sie trennte nur 1 Punkt.Müller wurde 3x Dritter Funken 2x 2. dann aber nur 6.Hier hätte es eine 4. Wettfahrt mit der Möglichkeit eines " Streichers" sicherlich noch spannender gemacht.Den 4. Rang wegen der konstanten Ergebnisse 3x.4.Platz erreichte Alexander Hecht vom Segelclub Laacher See Mayen.
Die Wertung der "Master" (Segler über 35 Jahre):1. Alexander Hecht 2. Reinhard Noack vom Universitätsclub Marburg und 3. Platz Jens Sattmann vom Heilbronner SC.
Bei der Masterwertung belegte der ausrichtende DSCL die Plätze 4 mit Oliver Knapp,6 Darius Fekri 10.Pablo Osuna u. 11.Wolfgang Jost.
Bei der Siegerehrung bedankten sich die Seglerinnen u. Segler bei der Regattamannschaft um Dierk Conrad und der Küchenmannschaft um Nicole Pedersen.An diesem Wochenende wurde auch eine neue Terrasse mit grosser Treppe eingeweiht
und von den Gästen und Seglern angenommen.

Zuletzt geändert am: 13 Apr 2016 um 07:04:34

Zurück