Lenzklappe schließen
Beide Schwerte sind und bleiben unten/im Wasser, ebenso das Ruderblatt.

Baumstütze stehen lassen bis das Groß gesetzt wird.
Unterhalb des Baumes befindet sich an der Mastinnenseite ein Hebelspanner zum erforderlichen Spannen des Vorlieks von Fock/Genua. Der Hebelspanner muß so eingehakt werden, dass das Vorstag leicht entlastet wird. Sollte das Vorstag zu stark entlastet sein und zu weit durchhängen, muss dieses wieder leicht durchgesetzt werden (Klampe am Mastfuß unten links), damit die Rollanlage frei laufen kann. Auf keinen Fall das Vorstag durchsetzen oder an der Klampe lösen, wenn Fock/Genua noch ungespannt ist. Mast fällt nach hinten um. Nach dem Segeln den Hebelspanner wieder öffnen.
Die beiden Persenninge werden in der Heckklappe verstaut.
Die Großbaumstütze erst unmittelbar vor dem Setzen des Großsegels entfernen. Die Baumstütze nach dem Herausnehmen mittels der Gummistrops, mit denen das Großsegel in der Box auf dem Baum fixiert ist, im Vorschiff am Mastfuß befestigen, damit sie beim Kentern nicht verloren geht.
Das Großfall mit Klemme befindet sich am Mastfuß auf der rechten Seite.
Wird das Großfall mittels eines Roringstecks am Großsegel besfestigt, kann dieses komplett bis zur Markierung hochgezogen werden. Beim Segel setzen das Fall neben der Klemme laufen lassen um zügig ziehen zu können.
Mittels Vorliekstrecker ( Cunningham) die gewünschte Spannung des Großsegels aufbauen, loser Cunningham für bauchiges Segel / mittels an der oberen Kausch durchgesetzter Cunningham für flaches Segel.
Das Großsegel ist mit einem Bindereff ausgestattet.
Die Rollvorrichtung für das Vorsegel ist unter dem Vordeck montiert. Vor dem Setzen des Vorsegels, das Fock/Genua-Fall aus der Klemme lösen (rechts unten, auf halber Höhe der Cockpittrennwand).
Die Ratschenblöcke der Fock/Genua-Schoten im normalen Segelbetrieb auf Automatik lassen. Zum Verstellen den schwarzen Riegel schieben, keinesfalls drehen –

und den roten Drehknopf umschalten.
Beim Einrollen des Vorsegels die Schoten etwas straff mitführen, damit das Segel eng gewickelt ist. Das Fall in der Klemme belegen. Den Hebelspanner des Vorsegels wieder öffnen/entspannen. Das Vorstag sollte jetzt wieder Spannung haben.
Den Baum auf der Baumstütze ablegen.
Das Großsegel an der oberen Segellatte umschlagen und gerollt auf dem Baum verzurren. Lenzklappe öffnen

Stand 27.7.2017