Wassertraining

jeweils Freitags
Beginn Mai, genaues Datum wird mitgeteilt. Ende September.
In den Sommerferien findet kein Training statt.

 

 

 

 

 

 

Jugendwart    

                       Uta Sprogies
                       Mail Jugendwart@dscl.de
Jugend Trainer  
                       Wolfgang Jost
                       Mail : jost.wolfgang@arcor.de

 

 

Vogelsberg – Opti B Cup und Hessenmeisterschaft 2019

am 18. und 19. Mai 2019

Veranstaltet und ausgerichtet vom WFC / Wasser- und Fischereisportclub Schotten

Am Niddastausee

Es war herrlicher Sonnenschein als wir am Niddastausee ankamen. Eine kleine Brise Wind war auf dem Wasser zu erkennen. An der Einfahrt zum See wurden wir schon freundlich begrüßt. Mittags waren die Opti B – Kinder mit Ihren Eltern da und bauten oberhalb des Sees erst einmal die Boote auf. Danach ging es im Slipwagen – Konvoi die Straße hinunter zu einer sehr flachen Stelle, an der wir die Boote ins Wasser lassen konnten. Von hier aus sind die Optis zum Vereinssteg gesegelt.

Um 13.30 Uhr war Begrüßung und Besprechung zur Regatta und Meisterschaft. Pünktlich um 14 Uhr wurde der erste Start durchgeführt. Nach einiger Zeit zog sich das Feld auseinander und der Wind nahm ab. Schließlich wurde mangels Wind ganz abgebrochen. In den Pausen verteilte die Wettfahrtleitung Süßigkeiten und Getränke zur Stärkung an die Kinder. Nach kurzer Zeit wurde der 2. Versuch einer Wettfahrt gestartet. Jedoch wurde hier kurz nach dem Start entschieden, den Lauf abzubrechen, da der Wind ganz einschlief. Die Optis legten am Steg an. Startbereitschaft war auf 17.30 Uhr gelegt. Die 3. Wettfahrt konnte doch noch gestartet werden, da der Wind zum Abend hin wieder zunahm. Jedoch donnerte es noch während des  Laufes und erneut musste auch dieser, aufgrund des drohenden Gewitters abgebrochen werden.

Als alle wieder an Land waren, waren auch die Wolken verzogen, und es gab noch Salat, Schnitzel und Pommes für alle fleißigen Segler. Die Opti-Kinder verstanden sich sehr gut. Die Wettfahrtleitung entschied, die Startbereitschaft für den nächsten Morgen schon auf 9.30 Uhr anzusetzen, um evtl. am Sonntag noch die drei notwendigen Läufe zur hessischen Meisterschaft durchzuführen.

Am Sonntagmorgen waren alle 12 Opti-Kinder wieder munter am See und die erste Wettfahrt des Tages wurde pünktlich gestartet. Da der Wind wieder nachließ wurde auf Bahnverkürzung entschieden, um nach einer kurzen Pause gleich den 2. Lauf des Tages zu starten. Auch diese Wettfahrt wurde mit Bahnverkürzung, aufgrund des schwächelnden Windes, durchgeführt und alle Optis hatten wieder eine Pause verdient. Nach kurzer Zeit wurde der restliche Wind ausgenutzt und die 3. Wettfahrt gestartet. Diese endete auch mangels Wind mit Bahnverkürzung und spannenden Tonnenmanövern. Für einen weiteren 4. Lauf hat sich der Wind nicht mehr durchsetzten können.

Somit endete diese Regatta mit drei gewerteten Wettfahrten.

Gegen 14.30 Uhr konnte die Siegerehrung zum Vogelsberg Cup und der Austragung zur hessischen Meisterschaft stattfinden. Gewonnen hat die Regatta und zugleich Hessenmeisterschaft Yolanda Gebel (WSVL) vor Clara Werckmeister (FRYC) und Robin Seibert (DSCL).

Wir danken der Wettfahrtleitung und den Organisatoren dieser Regatta für die schöne Zeit am und auf dem See und freuen uns nächstes Jahr wieder zu kommen.

Eure Sylvie Seibert

Die 3 Erstplatzierten: 1. Platz Yolanda Gebel (WSVL / in der Mitte), 2. Platz Clara Werckmeister (FRYC / links) und 3. Platz Robin Seibert (DSCL / rechts)